Klicken zum Navigieren

Heute

Neustadt Disko – hier feiert der Kiez
1 Floor: Neustadt Disko mit DJ Fettbemme Slim
2 Floor: DJ Pivot
TwitterFacebookGoogle+
IMG_4201

Giants Dwarfs and Black Holes wurde Ende 2019 von den vier Rockmusikern Pia „Luzzi“ Deckert, Roland Smigerski (ehemaliges Mitglied der Heavy-Metal-Band Destillery[1] aus Marl Nordrhein-Westfalen), Tomasz Riedel (Bass, Mitglied der Death-Metal-Band Throneum[2], Bytom, Silesia) und Carsten Freckmann (Schlagzeug, ebenfalls Mitglied der Band Art&Weise[3]gegründet.

Der Bandname entstand aus einem Wortspiel mit den astronomischen Begriffen: Giants (Rote Riesen), Dwarfs (Weise Zwerge) und Black Holes (schwarze Löcher). Den Musikern zufolge ist das märchenhafte und astronomische Narrativ von Zwergen, Riesen und schwarzen Löchern ein stimmiges Bild für die Vieldeutigkeit der Bezeichnungen und die universellen Möglichkeiten der kreativen Umsetzung in der Komposition.

Rock Friday im Katys – Dieses Mal mit einem Psychedelic und Kraut Spezial der Extraklasse. Wir konnten die hochkarätigen und magischen Giants Dwarfs and Black Holes aus Darmstadt für ein Gastspiel in Elbflorenz gewinnen. Begleitet werden sie an diesem Abend von den Experten für “Neukraut” – Hokke Ten Hokke aus Dresden.

Giants Dwarfs and Black Holes:
GIANTS DWARFS AND BLACK HOLES wurde im Dezember 2019 von vier erfahrenen Musikern aus dem
Rhein-Main Gebiet gegründet. Die musikalische Basis der Band ist Heavy Psychedelic Rock – eine musikalische
Reise in die frühen 70er mit Ausflügen in den Blues, Progressive Rock, Acid sowie auch Stoner Rock.
Das Debütalbum „Everwill“ wurde in 2020 aufgenommen im Frühjahr 2021 auf Vinyl und CD durch
Interstellar Smoke Records / Galactic Smokehouse herausgebracht.
Ende Dezember 2022 schlossen GIANTS DWARFS AND BLACK HOLES die Aufnahmen zu ihrem zweiten
Album „In A Sandbox Full Of Suns“ ab. Musikalisch ist es auf der einen Seite eine Fortsetzung dessen, was die Band auf „Everwill“ begonnen hat. Auf der anderen Seite dringt die Band weiter in heavy-progressiv-psychedelische Gefilde vor. „In A Sandbox Full Of Suns“ wurde auf CD erneut durch Interstellar Smoke Records veröffentlicht.
https://giantsdwarfsandblackholes.bandcamp.com/album/in-a-sandbox-full-of-suns
https://www.facebook.com/GiantsDwarfsAndBlackHoles/
https://www.instagram.com/giantsdwarfsandblackholes/

Hokke Ten Hokke:
Auf den Pfaden spontaner Musik wandelt eine Landschaft. Hokke Ten Hokke. Mit wilden, psychedelischen, progressiven Klängen, lädt die achtköpfige Improband aus Dresden Neustadt zum Träumen und Tanzen ein.
https://www.instagram.com/hokketenhokke/
http://www.hokketenhokke.de/